Erdlinge

Posted on 26. Februar 2010

2



Ich möchte Euch an dieser Stelle einen Film ans Herz legen, der nichts mit den Piraten, weder historischen noch modernen Partei-Piraten, zu tun hat. Dennoch halte ich ihn für wichtig genug, dass auch hier etwas über ihn stehen sollte.

Es ist ein Film darüber, wie wir Tiere behandeln.

Klingt sehr ausgelutscht, ich weiss. Klingt auch sehr nach Baumkuschler, auch dessen bin ich mir bewusst. Aber dem ist nicht so. Tatsächlich ist es ein sehr beeindruckender Film. Und ein sehr schonungsloser. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Warnung am Anfang des Trailers ernstzunehmen ist. Er enthält sehr deutliche Darstellungen von Gewalt gegen Tiere.

Ich bin kein Vegetarier/Veganer und auch kein militanter Tierrechtler. Ich stimme auch nicht hundertprozentig mit allen Aussagen des Filmes überein. Aber egal, wie man zu diesen Themen steht: der Film hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Und er macht nachdenklich. Sehr nachdenklich.

Ich habe lange vor mir hergeschoben, hier über diesen Film zu schreiben und weiss nichtmal, warum. Und so viel es auch zu diesem Thema zu sagen gäbe, will ich es bei diesem kurzen Text belassen. Ich kann nur nahelegen, diesen Film anzusehen, dann erübrigen sich weitere Worte dazu.

Er ist zerstückelt bei YouTube zu finden oder auch als ganzes bei Google Video. Auf dieser Seite gibt es ihn mit verschiedensprachigen Untertiteln eingebettet oder auch zum Download. Er ist auch auf DVD erschienen, aber ich weiss nicht, wo man diese noch bekommen kann.

Advertisements
Posted in: Allgemeines