Browsing All Posts published on »Dezember, 2009«

Angenehme Feiertage

Dezember 24, 2009

0

Ich wünsche allen angenehme Feiertage. Advertisements

Widerrechtliche Hausdurchsuchungen? Hier?

Dezember 21, 2009

1

„Aber sowas passiert doch nicht.“ oder zumindest „Nur denen, die es auch verdienen“. Der Zustand unseres Rechtsstaates ist in nicht unbeträchtlichen Teilen miserabel. Aber es ist wie bei schlimmen Krankheiten: Man will es einfach nicht wahrhaben. So etwas passiert doch immer nur den anderen. Niemals könnte man selbst betroffen sein. Rechtsbrüche durch die, die sie […]

Abgeordnete und die Transparenz

Dezember 18, 2009

2

Eine harmlos erscheinende Meldung. Auf Twitter meldete @a_watch: Ausgerechnet d.Justizministerin betreibt Copyrightverletzung&kopiert Textbausteine v. CDU-Kollegen http://bit.ly/5ExjqS http://bit.ly/8ub8tK Der scherzhafte Bezug aufs Urheberrecht verdeckt jedoch etwas wesentliches. Suat Kasem (@suat_), Direktkandidatin der Piratenpartei bei der letzten Bundestagswahl, brachte es genauer auf den Punkt: kabinett über transparenz-boykott einig: RT @a_watch Justizministerin kopiert Textbausteine http://bit.ly/5ExjqS http://bit.ly/8ub8tK Genau das […]

Wieder einmal Petitionen

Dezember 8, 2009

0

Aktuell gibt es wieder einmal unter den vielen verschiedenen E-Petitionen beim Deutschen Bundestag zwei, die mir besonders am Herzen liegen und die thematisch miteinander verwandt sind. Da wäre zum einen die auch von der Piratenpartei unterstützte Open-Access-Petition „Wissenschaft und Forschung – Kostenloser Erwerb wissenschaftlicher Publikationen“, in der gefordert wird, „dass wissenschaftliche Publikationen, die aus öffentlich […]

„Operation #broelio“ – Stärke und Chance

Dezember 7, 2009

1

Gestern Abend ereignete sich seltsames auf Twitter. Eine Stunde lang wurde es überschwemmt von merkwürdigen Tweets mit den Hashtags #broelio und #cdu. Ein Ereignis, das selbst viele Piraten ahnungslos erwischte. Was war geschehen? Das ganze war natürlich keine Spam-Attacke, auch wenn bei unbeteiligten möglicherweise der Eindruck entstehen konnte. Tatsächlich war es konstruktive Arbeit und kreative […]