Pi auf Klingonisch

Posted on 14. August 2009

0



Auch wenn wir Piraten immer sehr leicht in die Nerd-Ecke gedrängt werden (viel zu leicht und viel zu sehr, finde ich; die meisten von uns sind völlig „normale“ Leute), so gibt es heute doch mal etwas extrem nerdiges, das nun auch mal wirklich gar nichts mit Politik oder den Piraten zu tun hat.

In seinem hervorragenden Astronomie-Blog Astrodicticum Simplex berichtet Florian Freistetter von der Aufnahmeprüfung des nun 57. Vollmitgliedes der Freunde der Zahl Pi. Um Mitglied in diesem auserwählten Kreis zu werden, ist es nötig, die ersten 100 Nachkommastellen der Zahl Pi auswendig zu rezitieren. Das war dem neuen Mitglied aber offenbar noch nicht genug, so daß er diese Prüfung auf Klingonisch abhielt.

Bericht und Video dieses Ereignisses gibt es unter http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/08/pi-auf-klingonisch-qapla.php

Advertisements
Verschlagwortet: , ,